Anwendungsfälle


Objektmanipulation & Roboterführung

In general, it is easy to program robots to repeat certain movements. It requires putting a part to the same position every time. However, sometimes it is cumbersome to create purely mechanical system that fulfills the requirement. Therefore, most of such tasks are performed by human operators. PhoXi 3D vision system provides robots with sight and understanding, so they are able to  adjust their movement while handling parts placed randomly, and there is no need for the mechanism ensuring specifically set positions of the parts being handled.

  • Bin picking

    Parts placed randomly in boxes / pallets are the most common inputs for many production processes. Our 3D PhoXi vision system  scans the content of a bin and Bin Picking Studio recognizes exact positions of particular objects and makes sure the robot movement is precise and collision-free.

  • Palettieren und Depalettieren

    Der letzte Schritt im Herstellungsprozess ist das Ablegen der Ware auf Paletten für den Transport. Der entscheidende Vorteil eines 3D Vision Systems besteht darin, dass es eine echte Tiefenerkennung (Höhe) zur effektiven und sicheren Palettierung bietet. Das 3D Vision System eignet sich auch zum Depalettieren von zufällig platzierten Kartons/Paketen von Paletten oder Förderbändern.

    Das 3D-Visionssystem eignet sich auch zum Depalettieren von zufällig platzierten Kartons/Paketen von Paletten oder Förderbändern.

  • Pick and Place

    In production processes, there are situations where parts need to be moved from one place to another, e.g. from a conveyor belt to a machine; and they don’t enter the process in the same  orientation all the time. Therefore, a 3D vision system is needed to determine the position of the part.

  • Bahnkorrektur

    When a position of an object is fixed, it is easy to program robot to perform movement using a  specific trajectory, for example to apply glue or sealing. When the object comes oriented differently each time, the robot trajectory has to be adjusted accordingly. With the 3D vision system by Photoneo, we’re able to detect the object position; and with our Trajectory Correction application (TraCo),  to modify the robot trajectory swiftly in live production process.

  • Montage

    Die Montage mehrerer Teile ist ein Kernstück eines jeden Fertigungsprozesses. 3D Vision Systeme helfen bei der Lokalisierung der Teile, der Anpassung der Bahn und der Sicherstellung der korrekten Endposition eines platzierten Teils.

  • Verpackung

    Ein verkaufsfertiges Endprodukt besteht oft aus mehreren Komponenten, die zusammen in einer Box oder einem Gestell platziert werden. Dank des im Verpackungsprozess eingesetzten 3D Vision Systems, erkennen Roboter die richtigen Stellen, an denen bestimmte Teile hineinpassen.


Inspektion

  • Vollständigkeitsprüfung

    2D Lösungen sind für einige Arten von Vollständigkeitsprüfungen unzureichend, z.B. wenn es darum geht, ein schwarzes Siegel auf einem schwarzen Objekt zu erkennen oder das Vorhandensein eines bestimmten Objekts zu überprüfen, das an einer definierten Stelle sein soll. Die Tiefeninformation aus einem 3D Scan überwindet die Einschränkung leicht.

  • Messungen

    Das 3D Scannen ermöglicht eine fortschrittliche Produktmessung gemäß den Produktionsspezifikationen. Von einfachen Messungen wie Loch- oder Winkelabständen, bis hin zur 100% Qualitätskontrolle der Ergebnisse.

  • Visiongesteuerte Robotertests


Anerkennung

  • Sortierung

    Sorting applications serve to select groups of objects, based on specific criteria. The task fulfilment is  much easier and often made possible only by opting for 3D machine vision, especially when the criteria contain attributes like shape or size.

  • 3D OCR

    Die optische 3D-OCR Schrifterkennung, eignet sich für Aufgaben wie das Identifizieren von runden Codes (z.B. von Pressmaschinen) oder DOT-Codes auf Reifen, z.B. wenn 2D-Techniken keine Kanten erkennen.


Ingenieurwesen

  • 3D-Modellierung

    3D Modelle werden in zahlreichen Anwendungen eingesetzt. Von Virtual Reality und historischen Sammlungen bis hin zur Unterhaltungsindustrie oder Medizin. Das 3D Modell wird in der Regel durch Verschmelzung mehrerer 3D Scans aus unterschiedlichen Perspektiven erstellt.

  • Reverse Engineering

    Beim Reverse Engineering geht es um die Erstellung von 3D-Modellen oder technischen Zeichnungen aus physischen Proben, um diese zu replizieren, entweder durch Fertigung oder 3D-Druck. Es ist besonders nützlich für Hardware Komponenten, der Fertigung bereits eingestellt wurde oder in Situationen, in denen die Produktdokumentation fehlt.


The next generation of PhoXi 3D Scanner

Phoxi Scanner

Find out more about the best-in-class scanner for your vision guided projects.

Learn more